Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

“David streckte die Schultern und räusperte sich. Er wusste, dass die improvisierte Geschichte Israels im Grunde nicht die seine war. In seinen Adern strömte die uralte Kultur seiner Vorfahren – aber auch sie gehörte nicht richtig zu ihm. Das Schicksal…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Politischer Roman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Araber, Familie, Flucht, Freundschaft, Geschichte, Geschwister, Gesellschaft, Glaube, Heimat, Islam, Israel, Israel-Konflikt, Juden, Judentum, Kinder, Krieg, Leben, Lebenswege, Nahostkonflikt, Nationalsozialismus, Palästina, Schicksal, Terrorismus, Trauer, USA, Verlust, Vertreibung, Zusammenhalt
Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt: Stadt der Diebe

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt: Stadt der Diebe

“Meine Männer behaupten, dass es in Leningrad keine Eier gibt, aber ich bin überzeugt, dass in Leningrad alles zu haben ist, selbst heutzutage, ich brauche nur die richtigen Burschen dazu, um die Eier zu finden. Nämlich zwei Diebe.” Das belagerte,…


Genre: Abenteuerroman, Belletristik, Gegenwartsliteratur, Politischer Roman, Roman
Subjects: 2. Weltkrieg, Abenteuer, Freundschaft, Hunger, Kälte, Krieg, Leningrad, Liebe, Nationalsozialismus, Russland, Sowjetunion, Tod, Traum, Verlust, Zusammenhalt
Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe - Americanah

Eines der besten Bücher, die ich in letzter Zeit gelesen habe – Americanah

„Ich kam aus einem Land, wo Rasse keine Bedeutung hatte. Ich hatte mich selbst nie als Schwarze wahrgenommen. Zu einer Schwarzen wurde ich erst, als ich nach Amerika kam. ” Lagos/Princeton/London. Ifelmelu und Obinze verlieben sich im Nigeria der Neunziger…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Liebesroman, Politischer Roman, Roman
Subjects: Afrika, Asyl, Diskriminierung, Einwanderung, Familie, Gesellschaft, Leben, Lebenswege, Liebe, Rassismus, Traum, USA
Die Geschichte einer unmöglichen Liebe - Wir sehen uns am Meer

Die Geschichte einer unmöglichen Liebe – Wir sehen uns am Meer

USA, 2003. Die Israelin Liat trifft in New York auf den Palästinenser Chilmi. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Doch Liat, die nur für ein halbes Jahr in New York lebt, weiß, dass ihre Liebe nach der Rückkehr in ihre Heimat Tel Aviv…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Liebesroman, Politischer Roman, Roman
Subjects: Arabisch, Erziehung, Familie, Gesellschaft, Glaube, Hebräisch, Heimat, Islam, Israel, Israel-Konflikt, Judentum, Konflikt, Leidenschaft, Liebe, Malerei, New York, Palästinenser, Ramallah, Schicksal, Tel Aviv, USA, Verlust, Völkerkonflikt, Vorurteile