Nadine Henning, Literaturbloggerin, mit dem Buch Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara

Ein rauschhafter Sog! – Ein wenig Leben

“Sein Gehirn erbrach Erinnerungen, sie überfluteten alles andere – er dachte an Menschen, Empfindungen und Ereignisse, an die er seit Jahren nicht gedacht hatte. Geschmäcker erschienen auf seiner Zunge wie durch Alchemie; er roch Dinge, die er seit Jahren nicht…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Roman, US-Romane
Subjects: Adoption, Anwalt, Architektur, Beruf, Einsamkeit, Freundschaft, Gesellschaft, Glaube, Homosexualität, Jura, Kinder, Kunst, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Missbrauch, New York, Schauspiel, Schicksal, Schmerz, Sex, Tod, Trauer, Traum, Trauma, USA, Verlust
Cover-Unorthodox-Deborah Feldman

Unorthodox: ein mutiges Buch über Freiheit und Selbstbestimmung

„Ich bin machthungrig, aber nicht, um über andere zu herrschen; nur, um mir selbst zu gehören.“ Williamsburg/New York. Sie lebt in New York, der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Und doch könnte das Leben der jungen Deborah nicht begrenzter sein. Deborah…


Genre: Belletristik, Biografie, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Ehe, Einsamkeit, Familie, Gesellschaft, Glaube, Judentum, Leben, Lebenswege, Nationalsozialismus, New York, Religion, Selbstverwirklichung, USA
"Eine kurze Geschichte der Menschheit" - ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

“Eine kurze Geschichte der Menschheit” – ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

„Schon lange vor der industriellen Revolution hielt der Homo sapiens den traurigen Rekord als dasjenige Lebenwesen, das die meisten Tier- und Pflanzenarten auf dem Gewissen hat. Wir haben die zweifelhafte Ehre, die mörderischste Art in der Geschichte des Lebens zu…


Genre: Gegenwartsliteratur, Sachbuch
Subjects: Ehe, Erde, Familie, Geschichte, Gesellschaft, Glaube, Glück, Klimawandel, Krieg, Landwirtschaft, Leben, Nachhaltigkeit, Politik, Religion, Wirtschaft, Wissenschaft, Zukunft
Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

“David streckte die Schultern und räusperte sich. Er wusste, dass die improvisierte Geschichte Israels im Grunde nicht die seine war. In seinen Adern strömte die uralte Kultur seiner Vorfahren – aber auch sie gehörte nicht richtig zu ihm. Das Schicksal…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Politischer Roman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Araber, Familie, Flucht, Freundschaft, Geschichte, Geschwister, Gesellschaft, Glaube, Heimat, Islam, Israel, Israel-Konflikt, Juden, Judentum, Kinder, Krieg, Leben, Lebenswege, Nahostkonflikt, Nationalsozialismus, Palästina, Schicksal, Terrorismus, Trauer, USA, Verlust, Vertreibung, Zusammenhalt
Der Zopf - vom Mut dreier Frauen

Der Zopf – vom Mut dreier Frauen

“Ich widme meine Arbeit all den Frauen, die durch ihre Haare miteinander verknüpft sind wie zu einem großen Seelengeflecht. Denen, die lieben, gebären, hoffen, die stürzen und sich wiederaufrichten, Tausende Male, die leiden, aber nicht zugrunde gehen. Ich kenne ihre…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Roman
Subjects: Beruf, Bildung, erwachsen werden, Familie, Frauen, Gesellschaft, Glaube, Glück, Heimat, Indien, Italien, Kanada, Karriere, Kinder, Krankheit, Krebs, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Mut, Schicksal, Selbstverwirklichung, Sizilien, Solidarität, Trauer, Traum, Zusammenhalt
Die Geschichte einer unmöglichen Liebe - Wir sehen uns am Meer

Die Geschichte einer unmöglichen Liebe – Wir sehen uns am Meer

USA, 2003. Die Israelin Liat trifft in New York auf den Palästinenser Chilmi. Die beiden verlieben sich unsterblich ineinander. Doch Liat, die nur für ein halbes Jahr in New York lebt, weiß, dass ihre Liebe nach der Rückkehr in ihre Heimat Tel Aviv…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Liebesroman, Politischer Roman, Roman
Subjects: Arabisch, Erziehung, Familie, Gesellschaft, Glaube, Hebräisch, Heimat, Islam, Israel, Israel-Konflikt, Judentum, Konflikt, Leidenschaft, Liebe, Malerei, New York, Palästinenser, Ramallah, Schicksal, Tel Aviv, USA, Verlust, Völkerkonflikt, Vorurteile
Ein kulinarisches Lesevergnügen - Der Koch

Ein kulinarisches Lesevergnügen – Der Koch

Wir schreiben das Jahr 2008. In den USA macht Barack Obama Walhlkampf für die Demokraten, die Finanzmärkte kollabieren und in Sri Lanka tobt seit Jahrzehnten ein Bürgerkrieg, den kaum jemanden zu interessieren scheint. Maravan, ein junger tamilischer Asylbewerber, schlägt sich…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Roman
Subjects: Asyl, Erotik, Essen, Finanzkrise, Flucht, Freundschaft, Gesellschaft, Glaube, Kochen, Krieg, Leidenschaft, Liebe, Politik, Schweiz, Selbstverwirklichung, Sri Lanka, Verlust, Wirtschaft, Zürich
SOPHIA oder Der Anfang aller Geschichten

SOPHIA oder Der Anfang aller Geschichten

“Die wahre Religion aber sei die Liebe, und die kenne weder Krieg noch Rassismus, noch Inquisition.” 40 Jahre nach seiner Flucht aus Syrien kehrt Salman in seine Heimat Damaskus zurück. Nie hat sie ihn losgelassen – diese Stadt, die so…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Roman
Subjects: Damaskus, Diktatur, Exil, Familie, Flucht, Freundschaft, Gesellschaft, Glaube, Heimat, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Revolution, Schicksal, Syrien, Terror, Tod, Verlust, Widerstand, Zusammenhalt
Die Angst, der Buddha und ich

Die Angst, der Buddha und ich

“Und wenn wir offen sind für unser Leid, uns nicht darin verlieren, führen solch schmerzvolle Erfahrungen überhaupt erst dazu, dass wir aufwachen und lernen, uns selbst zu erkennen.” Die Journalistin Doris Iding wacht eines Nachts auf und sieht Millionen von schwarzen…


Genre: Ratgeber, Religion & Glaube, Sachbuch, Selbstfindung
Subjects: Achtsamkeit, Angst, Buddhismus, Gesellschaft, Glaube, Leben, Leben im Jetzt, Meditation, Religion
Wer loslässt, hat zwei Hände frei - Mein Weg vom Manager zum Mönch

Wer loslässt, hat zwei Hände frei – Mein Weg vom Manager zum Mönch

“Ist es möglich, dauerhaftes Glück in uns zu verankern? Können wir inneres Wohlbefinden erlangen, das nicht von äußeren Umständen abhängt? Gibt es wahres Glück das nur uns alleine gehört?” Der faszinierende, aber für mich nicht durchweg überzeugende, Lebensweg eines Millionärs,…


Genre: Biografie, Ratgeber, Religion & Glaube, Sachbuch, Selbstfindung
Subjects: Achtsamkeit, Buddhismus, Glaube, Leben, Leben im Jetzt, Lebenswege, Meditation, Religion