Nadine Henning, Literaturbloggerin, mit dem Buch Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara

Ein rauschhafter Sog! – Ein wenig Leben

“Sein Gehirn erbrach Erinnerungen, sie überfluteten alles andere – er dachte an Menschen, Empfindungen und Ereignisse, an die er seit Jahren nicht gedacht hatte. Geschmäcker erschienen auf seiner Zunge wie durch Alchemie; er roch Dinge, die er seit Jahren nicht…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Roman, US-Romane
Subjects: Adoption, Anwalt, Architektur, Beruf, Einsamkeit, Freundschaft, Gesellschaft, Glaube, Homosexualität, Jura, Kinder, Kunst, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Missbrauch, New York, Schauspiel, Schicksal, Schmerz, Sex, Tod, Trauer, Traum, Trauma, USA, Verlust
Cover-Unorthodox-Deborah Feldman

Unorthodox: ein mutiges Buch über Freiheit und Selbstbestimmung

„Ich bin machthungrig, aber nicht, um über andere zu herrschen; nur, um mir selbst zu gehören.“ Williamsburg/New York. Sie lebt in New York, der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Und doch könnte das Leben der jungen Deborah nicht begrenzter sein. Deborah…


Genre: Belletristik, Biografie, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Ehe, Einsamkeit, Familie, Gesellschaft, Glaube, Judentum, Leben, Lebenswege, Nationalsozialismus, New York, Religion, Selbstverwirklichung, USA
"Eine kurze Geschichte der Menschheit" - ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

“Eine kurze Geschichte der Menschheit” – ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

„Schon lange vor der industriellen Revolution hielt der Homo sapiens den traurigen Rekord als dasjenige Lebenwesen, das die meisten Tier- und Pflanzenarten auf dem Gewissen hat. Wir haben die zweifelhafte Ehre, die mörderischste Art in der Geschichte des Lebens zu…


Genre: Gegenwartsliteratur, Sachbuch
Subjects: Ehe, Erde, Familie, Geschichte, Gesellschaft, Glaube, Glück, Klimawandel, Krieg, Landwirtschaft, Leben, Nachhaltigkeit, Politik, Religion, Wirtschaft, Wissenschaft, Zukunft
Stoner - ein versäumtes Leben?!?

Stoner – ein versäumtes Leben?!?

„Sie hatten sich das Leid vergeben, das sie einander zugefügt hatten, und betrachteten selbstversunken, was aus ihrem gemeinsamen Leben hätte werden können.“ Missouri. William Stoner ist ein einfacher und pflichtbewusster junger Mann, dessen karges und arbeitsreiches Leben auf der Farm…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Roman, US-Romane
Subjects: Affäre, Beruf, Ehe, Familie, Freundschaft, Gesellschaft, Kinder, Krieg, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schicksal, Selbstverwirklichung, Tod, Traum, Universität, USA
Eine Frage der Identität: "Stiller"

Eine Frage der Identität: “Stiller”

„Dass ein Leben ein wirkliches Leben gewesen ist, es ist schwer zu sagen, worauf es ankommt. Ich nenne es Wirklichkeit, doch was heißt das! Sie können auch sagen: dass einer mit sich selbst identisch wird. Andernfalls ist er nie gewesen!“…


Genre: Belletristik, Erzählung, Klassiker, Roman
Subjects: Affäre, Architektur, Ehe, Einsamkeit, Freundschaft, Gesellschaft, Glück, Heimat, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schicksal, Schreiben, Schweiz, Selbstverwirklichung, Tod, USA, Verlust
Durchgeknallt, witzig und wortreich: Grün ist die Hoffnung

Durchgeknallt, witzig und wortreich: Grün ist die Hoffnung

„Erstaunlich war daran allerdings nur, dass wir überhaupt was anderes erwartet hatten – denn es ist immer so gewesen, und es wird immer so sein: das Leben gewährt keine Erfüllung, in Ewigkeit, amen.“ San Francisco/USA. Felix Nasmythe, Alt-Hippie, 31 Jahre…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Humorvoller Roman, Roman
Subjects: Abenteuer, Drogen, erwachsen werden, Freundschaft, Geld, Gesellschaft, Hoffnung, Lebenswege, Liebe, Literatur, San Francisco, Sex, Traum, USA, Zusammenhalt
Eine bissige und verfilmte Satire: Die Ehefrau

Eine bissige und verfilmte Satire: Die Ehefrau

„Jeder weiß, wie Frauen unermüdlich weitermachen, wie sie Pläne entwickeln, Rezepte, Ideen für eine bessere Welt, die sie dann manchmal auf dem Weg zum Gitterbett mitten in der Nacht, zur Drogerie oder ins Badezimmer verlieren. Sie verlieren sie, während sie…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Roman
Subjects: Affäre, Beruf, Bücher, Ehe, Familie, Glück, Kinder, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schreiben, Selbstverwirklichung, Traum, USA
Authentisch und vielschichtig: Montauk

Authentisch und vielschichtig: Montauk

“Ich möchte diesen Tag beschreiben, nichts als diesen Tag, unser Wochenende und wie’s dazu gekommen ist, wie es weiter verläuft. Ich möchte erzählen können, ohne irgend etwas dabei zu erfinden. […] Montauk. Auf einer Lesereise in New York lernt der…


Genre: Belletristik, Biografie, Erzählung, Klassiker, Roman
Subjects: Affäre, Angst, Beruf, Bücher, Ehe, Familie, Freundschaft, Kinder, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schriftstellerei, Schweiz, Selbstverwirklichung, Tod, USA
Eine bewegende, düstere Parabel auf das Leben: "Die Straße"

Eine bewegende, düstere Parabel auf das Leben: “Die Straße”

“Dann marschierten sie im stahlgrauen Licht die Asphaltstraße entlang, schlurften durch die Asche, jeder die ganze Welt des anderen.” Irgendwo in Amerika. Ein Vater zieht mit seinem Sohn alleine durch leere, postapokalyptische Straßen. Eine Katastrophe hat die Menschheit vor Jahren heimgesucht,…


Genre: Belletristik, Endzeitroman, Gegenwartsliteratur, Roman
Subjects: Angst, Apokalypse, Familie, Gesellschaft, Hoffnung, Kinder, Liebe, Tod, Trauer, Überleben, Verzweiflung, Weltuntergang
Kenne ich nun den Sinn des Lebens? Mein Besuch im Café am Rande der Welt

Kenne ich nun den Sinn des Lebens? Mein Besuch im Café am Rande der Welt

“Meine Probleme, die Dinge, die mich gestresst hatten, meine Sorgen über die Zukunft schienen allesamt völlig unwichtig zu sein. Egal, was ich in meinem Leben tat oder nicht tat, ob meine Entscheidungen richtig oder falsch waren, die Welt würde noch…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Ratgeber, Selbstfindung
Subjects: Gesellschaft, Leben, Leben im Jetzt, Schicksal, Selbstverwirklichung, Sinn des Lebens, Tod, Traum, USA