Nadine Henning, Literaturbloggerin, mit dem Buch Ein wenig Leben von Hanya Yanagihara

Ein rauschhafter Sog! – Ein wenig Leben

“Sein Gehirn erbrach Erinnerungen, sie überfluteten alles andere – er dachte an Menschen, Empfindungen und Ereignisse, an die er seit Jahren nicht gedacht hatte. Geschmäcker erschienen auf seiner Zunge wie durch Alchemie; er roch Dinge, die er seit Jahren nicht…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Roman, US-Romane
Subjects: Adoption, Anwalt, Architektur, Beruf, Einsamkeit, Freundschaft, Gesellschaft, Glaube, Homosexualität, Jura, Kinder, Kunst, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Missbrauch, New York, Schauspiel, Schicksal, Schmerz, Sex, Tod, Trauer, Traum, Trauma, USA, Verlust
Cover-Unorthodox-Deborah Feldman

Unorthodox: ein mutiges Buch über Freiheit und Selbstbestimmung

„Ich bin machthungrig, aber nicht, um über andere zu herrschen; nur, um mir selbst zu gehören.“ Williamsburg/New York. Sie lebt in New York, der Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten. Und doch könnte das Leben der jungen Deborah nicht begrenzter sein. Deborah…


Genre: Belletristik, Biografie, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Ehe, Einsamkeit, Familie, Gesellschaft, Glaube, Judentum, Leben, Lebenswege, Nationalsozialismus, New York, Religion, Selbstverwirklichung, USA
"Eine kurze Geschichte der Menschheit" - ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

“Eine kurze Geschichte der Menschheit” – ein Buch verändert die Sicht auf uns Menschen

„Schon lange vor der industriellen Revolution hielt der Homo sapiens den traurigen Rekord als dasjenige Lebenwesen, das die meisten Tier- und Pflanzenarten auf dem Gewissen hat. Wir haben die zweifelhafte Ehre, die mörderischste Art in der Geschichte des Lebens zu…


Genre: Gegenwartsliteratur, Sachbuch
Subjects: Ehe, Erde, Familie, Geschichte, Gesellschaft, Glaube, Glück, Klimawandel, Krieg, Landwirtschaft, Leben, Nachhaltigkeit, Politik, Religion, Wirtschaft, Wissenschaft, Zukunft
Stoner - ein versäumtes Leben?!?

Stoner – ein versäumtes Leben?!?

„Sie hatten sich das Leid vergeben, das sie einander zugefügt hatten, und betrachteten selbstversunken, was aus ihrem gemeinsamen Leben hätte werden können.“ Missouri. William Stoner ist ein einfacher und pflichtbewusster junger Mann, dessen karges und arbeitsreiches Leben auf der Farm…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Gesellschaftsroman, Roman, US-Romane
Subjects: Affäre, Beruf, Ehe, Familie, Freundschaft, Gesellschaft, Kinder, Krieg, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schicksal, Selbstverwirklichung, Tod, Traum, Universität, USA
Eine Frage der Identität: "Stiller"

Eine Frage der Identität: “Stiller”

„Dass ein Leben ein wirkliches Leben gewesen ist, es ist schwer zu sagen, worauf es ankommt. Ich nenne es Wirklichkeit, doch was heißt das! Sie können auch sagen: dass einer mit sich selbst identisch wird. Andernfalls ist er nie gewesen!“…


Genre: Belletristik, Erzählung, Klassiker, Roman
Subjects: Affäre, Architektur, Ehe, Einsamkeit, Freundschaft, Gesellschaft, Glück, Heimat, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schicksal, Schreiben, Schweiz, Selbstverwirklichung, Tod, USA, Verlust
Authentisch und vielschichtig: Montauk

Authentisch und vielschichtig: Montauk

“Ich möchte diesen Tag beschreiben, nichts als diesen Tag, unser Wochenende und wie’s dazu gekommen ist, wie es weiter verläuft. Ich möchte erzählen können, ohne irgend etwas dabei zu erfinden. […] Montauk. Auf einer Lesereise in New York lernt der…


Genre: Belletristik, Biografie, Erzählung, Klassiker, Roman
Subjects: Affäre, Angst, Beruf, Bücher, Ehe, Familie, Freundschaft, Kinder, Leben, Lebenswege, Leidenschaft, Liebe, Schriftstellerei, Schweiz, Selbstverwirklichung, Tod, USA
Eine bewegende, düstere Parabel auf das Leben: "Die Straße"

Eine bewegende, düstere Parabel auf das Leben: “Die Straße”

“Dann marschierten sie im stahlgrauen Licht die Asphaltstraße entlang, schlurften durch die Asche, jeder die ganze Welt des anderen.” Irgendwo in Amerika. Ein Vater zieht mit seinem Sohn alleine durch leere, postapokalyptische Straßen. Eine Katastrophe hat die Menschheit vor Jahren heimgesucht,…


Genre: Belletristik, Endzeitroman, Gegenwartsliteratur, Roman
Subjects: Angst, Apokalypse, Familie, Gesellschaft, Hoffnung, Kinder, Liebe, Tod, Trauer, Überleben, Verzweiflung, Weltuntergang
Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

Die palästinensische Sicht der Dinge: Während die Welt schlief

“David streckte die Schultern und räusperte sich. Er wusste, dass die improvisierte Geschichte Israels im Grunde nicht die seine war. In seinen Adern strömte die uralte Kultur seiner Vorfahren – aber auch sie gehörte nicht richtig zu ihm. Das Schicksal…


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Politischer Roman, Religion & Glaube, Roman
Subjects: Angst, Araber, Familie, Flucht, Freundschaft, Geschichte, Geschwister, Gesellschaft, Glaube, Heimat, Islam, Israel, Israel-Konflikt, Juden, Judentum, Kinder, Krieg, Leben, Lebenswege, Nahostkonflikt, Nationalsozialismus, Palästina, Schicksal, Terrorismus, Trauer, USA, Verlust, Vertreibung, Zusammenhalt
Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt: Stadt der Diebe

Ein Buch, das man nicht mehr aus der Hand legt: Stadt der Diebe

“Meine Männer behaupten, dass es in Leningrad keine Eier gibt, aber ich bin überzeugt, dass in Leningrad alles zu haben ist, selbst heutzutage, ich brauche nur die richtigen Burschen dazu, um die Eier zu finden. Nämlich zwei Diebe.” Das belagerte,…


Genre: Abenteuerroman, Belletristik, Gegenwartsliteratur, Politischer Roman, Roman
Subjects: 2. Weltkrieg, Abenteuer, Freundschaft, Hunger, Kälte, Krieg, Leningrad, Liebe, Nationalsozialismus, Russland, Sowjetunion, Tod, Traum, Verlust, Zusammenhalt
Zum lachen & weinen & lieben: Was man von hier aus sehen kann

Zum lachen & weinen & lieben: Was man von hier aus sehen kann

“Als Selma sagte, sie habe in der Nacht von einem Okapi geträumt, waren wir sicher, dass einer von uns sterben musste, und zwar innerhalb der nächsten vierundzwanzig Stunden.” Ein Dorf irgendwo im Westerwald. Die alte Selma kann den Tod voraussehen….


Genre: Belletristik, Gegenwartsliteratur, Humorvoller Roman, Roman
Subjects: Buddhismus, Dorfleben, erwachsen werden, Familie, Freundschaft, Glück, Heimat, Japan, Leben, Leben im Jetzt, Lebenswege, Liebe, Mut, Selbstverwirklichung, Tod, Trauer, Verlust, Westerwald, Zusammenhalt